×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Full text

Title
Theorie der Mikrometer und der mikrometrischen Messungen am Himmel
Author
Becker, Ernst Emil Hugo

VI
Inhaltsübersicht-
Seite
Die neueren Faden- und Positionsmikrometer.
Vortheile der Schraube zu Messungszwecken. Fehler der Schraube. Sieben ver
schiedene Typen des Schraubenmikrometers. Praktische Bemerkungen über das
Aufziehen der Fäden. Vergleichung der verschiedenen Constructionsarten.
Lagerung der Schraube und des von ihr bewegten Schlittens. Todter Gang. 52 — 56
Vorrichtungen für die Registrirung der Stellung der Schraube . 60 — 64
Der Positionskreis und seine Verbindung mit dem Schraubenmikro
meter 64—66
Beleuchtungsvorrichtungen für Feld- und Fadenbeleuchtung . . 66 — 71
Balkenmikrometer von A. REPSOLD und Söhne 7 1
Mikrometer für grosse Distanzen von A. CLARK . 7 2
Duplex-Mikrometer von H. GRUBB 7 2
Declinograph von V. KNORRE 73
Lichtbild-Mikrometer.
Constructionen von v. Steinheil, Lamont, Stampfer, K. v. Littrow, Bidder
(J. Browning), H. Grubb 77—80
Messungen mit dem Fadenmikrometer.
Berichtigung des Focus. Wahl der Beleuchtung. Fehler des Instruments und seiner
Aufstellung. Bestimmung des Parallels. Messung von Rectascensionsund
Rectascensionsund Declinations-Differenzen bei ruhendem Fernrohr. Einfluss der
Eigenbewegung. Strahlenbrechung. Beispiel einer Planetenbeobachtung. Aus
messung von 8 - und a-Differenzen bei gehendem Uhrwerk . . 80-93
Bestimmung des relativen Ortes durch Po si t ions winkel und Distanz.
Methoden. Glasfäden nach G. Bigourdan. Beispiel einer Doppelsternbeobachtung.
Positionsbestimmungen von Nebelflecken und Kometen und Berücksichtigung
der Eigenbewegung bei Messung von Positionswinkeln und Distanzen. Einfluss
der Strahlenbrechung. Beispiel einer Kometenbeobachtung 93—102
Einfluss der Gattung des Lichtes 102
Systematische Beobachtungsfehler bei Doppelsternmessungen . 103 —106
Beobachtungen der Satelliten Berücksichtigung der unvollständigen Be
leuchtung der Planetenscheiben. Messungen auf einer Planetenscheibe.
Bestimmung der Durchmesser von leuchtenden Scheiben 106 — 115
Bestimmung der fortschreitenden und periodischen Ungleichheiten
einer Schraube. Gleichzeitige Ermittelung beider Ungleichheiten. Bestimmung
der periodischeil Fehler. Praktisches Verfahren. Untersuchungen von Kaiser
und von Duner. Mikroskop mit Glasmikrometer von H. C. Vogel. Mikroskop
mit beweglichen Fadenpaaren. Bergkrystallprisma nach Winnecke. Beispiel einer
Bestimmung der periodischen Fehler. Benutzung der Fäden des Mikrometers.
Ursprung der Fehler. Elimination derselben durch Anordnung der Messungen.
Bestimmung der fortschreitenden Fehler. Gewichte. Praktisches Verfahren.
Beispiel einer Bestimmung der fortschreitenden Fehler 115—130
Bestimmung des Winkelwerthes der Schraube 1) aus der Messung der
Intervalle der festen Fäden. Emfluss der Fehler des Instruments und der
Strahlenbrechung. Gleichzeitige Ermittelung der Fehler der Schraube. 2) aus
der Messung der Declinationsdifferenz zweier Sterne {AZ Bogen im Sternhaufen
h Persei) oder einer terrestrischen Distanz. 3) aus der Declinationsbewegung
eines kleinen Planeten. Reduction des Schraubenwerthes auf die Normalstellung
der Fadenebene und seine Abhängigkeit von der Temperatur .... 130—137
III. Doppelbildmikrometer.
Einleitende Bemerkungen. Einführung des Princips der Doppelbilder in die Mikro
metrie durch Savery und Bouguer 137 — 139
Doppelbildmikrometer von AMICI 139
Doppelbildmikrometer mit getheilter Ocularlinse nach Ramsden, G. Dollond, Jones 142